Sekundarschule Sandgruben, Neubau

Neubau Sandgrubenschulhaus

Aufgabenstellung

Das Projekt galt vor der Realisierung als „Startschuss“ für die vielfältigen Neubau-, Erweiterungs- und Sanierungsarbeiten im Rahmen von HarmoS.

Die neue Sekundarschule wird dem Bedürfnis und den pädagogischen Ansprüchen nach einem neuen, zeitgemässen Schulbetrieb mit modernen Unterrichtsformen gerecht. Die hohe Flexibilität im Ausbau der Flächen und Räumlichkeiten war ein zentrales Anliegen, sodass pädagogische Entwicklungen sowie künftige Nutzungsänderungen aufgefangen werden können. Die neue Schulanlage besticht durch ihr attraktives Angebot mit Aula und Sporthallen, welche auch dem Quartier und den Sportvereinen für Veranstaltungen offen stehen. Das Sekundarschulhaus ist für 27 Klassen (21 Regelklassen und 6 Klassen Spezialangebote) konzipiert und mit entsprechenden Flächen für Gruppen- und Spezialräume, Lehrkraftbereiche, Aula, Bibliothek/Mediathek ausgestattet. Ergänzt wird das Angebot mit Räumen für die Tagesstrukturen.

Termin Beschrieb
2012 - 2014 Projektierung
2014 - 2016 Realisierung
Sommer 2016 Bezug

Bildergalerie Sekundarschule Sandgruben, Neubau

Aussenansicht Zoom

Aussenansicht, Copyright Roman Weyeneth

Aufenthaltbereich mit Kunst am Bau Zoom

Aufenthaltsbereich, Kunst am Bau, Copyright Roman Weyeneth

Blick aus Treppenhaus auf Galerie Zoom

Treppenhaus und Galerie, Copyright Roman Weyeneth

Galerie Zoom

Galerie, Copyright Roman Weyeneth

Aula Zoom

Aula, Copyright Roman Weyeneth

Innenansicht Dreifachsporthalle Zoom

Dreifachsporthalle, Copyright Roman Weyeneth

Mehr zum Thema