Universitätsspital Basel, Erweiterung OP-Ost

Visualisierung des OP-Traktes Ost des Universitätsspital mit Blick von der Spitalstrasse

Aufgabenstellung

Um den zukünftigen Anforderungen und Leistungsentwicklungen des Universitätsspitals Basel (USB) gerecht zu werden, wurden im Operationstrakt Ost unter Berücksichtigung des Bedarfs an OP-Kapazitäten bis 2017/18 sowie der allgemeinen Entwicklung der Leistungen im schweizerischen Gesundheitswesen und der regionalen Gegebenheiten geplant.

Mit einer Sanierung des bestehenden Trakts und einem Anbau kann der zukünftige Leistungsauftrag vom USB erfüllt werden. Nur so kann das Spital seine tragende Rolle in der medizinischen Versorgung der basel-städtischen Bevölkerung, aber auch seine Funktion als überregionales Zentrumspital künftig wahrnehmen.

Termin Beschrieb

1. Etappe: Anbau

 
2011-2014 Realisierung
2014 Bezug

2. Etappe: Sanierung Bestand

 
2015-2017 Realisierung
2017/ 2018 Bezug

Auftraggeber

Universitätsspital Basel, vertreten durch das Hochbauamt Basel-Stadt

Bildergalerie Erweiterung OP-Ost

Zoom

Treppenauge

Zoom

Gangzone

Zoom

Innenraum

Zoom

Innenansicht

Zoom

Technikzentrale